Wer sind eigentlich unsere gemeinsamen Vorfahren? Diese Frage lässt sich anhand eines Fotos beantworten:

Familie1912 beschr

Dieses Foto zeigt Hermann Diedrich Hinrichs (1884 – 1938) mit Ehefrau Meta (geb. Siemen 1849 – 1925) im Kreise ihrer Kinder und Enkel im Jahr 1912. Das Ehepaar Diedrich und Meta hatten 5 Kinder:
Heinrich (1847-1953 ), Hermine (1876-1932), Gerhard August (1879-1956), Emil Diedrich (1881-1944) und Martha (1885-1961)
Der Familienzusammenhalt ergibt sich aus den Nachkommen von Gerhard August und Emil Diedrich, meinem Großvater. Deren Söhne Carl (1907 – 1969) und Gerhard (1907 – 1978) standen sich sehr nahe, genauso wie Elsbeth (*1901), die Tochter von Hermine und Georg Arnken.
Über die Geschichte – soweit mir bekannt -und die heutige Familie möchte ich gerne hier berichten.

Heinrich war Mittelschullehrer und Martha (verh. Griese) Hausfrau. Emil wurde Kaufmann und kaufte das Haus in der Haarenstraße 60-61, um hier ein Fachgeschäft für Weine und Spirituosen zu betreiben. Außerdem hatte er eine Essigfabrik. Gerhard ergriff ebenfalls den Beruf des Kaufmanns und hatte ein Kolonialwaren-Geschäft in Hamburg, bis er im 2. Weltkrieg ausgebombt wurde. Danach ließ er sich in Oldenburg in der Gaststraße und der Achternstraße nieder, um hier Delikatessengeschäfte zu betreiben.  

In der Kriegerstraße wohnt heute noch Hermann Griese, Enkel von Paul und Martha. Da es auch das Geburtshaus von August Hinrichs ist, steht im Vorgarten ein Gedenkstein.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.