Da wir ja nun keine Kohlfahrt machen können im Jahr 2021 habe ich hier ein Rezept für Grünkohl für euch  Grünkohl-Mahlzeit

Zutaten:

  •  1,5kg Grünkohl
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 400 g Kasseler
  • 4 Kochwürste
  • 4 Pinkel (Ammerländer oder Oldenburger Art)
  • 125 g Butterschmalz oder Kochfett
  • 1 Zwiebel
  • 1 Glas Wasser
  • ca. 50 g Hafergrütze
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • Salz und Pfeffer bei Bedarf

 

Die Zwiebel würfeln. Das Kassler in einem großen Kochtopf gut anbraten, anschließend Butterschmalz und gewürfelte Zwiebeln mit Schinkenwürfeln hinzugeben und ebenfalls anbraten. Den Grünkohl in den Kochtopf geben und 1 Glas Wasser dazugeben. Den Grünkohl ca. 45 Minuten bei geringer Hitze leicht kochen lassen, gelegentlich umrühren. Anschließend die Hafergrütze hinzugeben, diese sorgt für eine gute Konsistenz des Grünkohls. Danach den Grünkohl nochmals ca. 45 Minuten bei geringer Hitze leicht kochen lassen und gelegentlich umrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen.

Am nächsten Tag den Grünkohl aufwärmen, die Kochwürste hinzugeben und ca. 30 Minuten bei geringer Hitze leicht kochen lassen. Dann die Ammerländer Pinkel zum Grünkohl geben. Alles nochmals 10 Minuten bei geringer Hitze leicht kochen. Den Grünkohl zum Schluss bei Bedarf mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. (Man kann den Senf auch dazu reichen, damit sich jeder so viel nehmen kann, wie er möchte) Ich selbst koche das Ganze im Dampfdrucktopf und erspare mir somit Kochzeit. Wichtig ist, dass die Kochwürste im Kohl versenkt mitgekocht werden können und die Pinkel samt Hafergrütze erst zum Schluss 10 Minuten bei geringer Hitze mitziehen.

Dazu gibt es Salzkartoffeln, manche mögen auch Bratkartoffeln dazu.

Was ist eigentlich "Pinkel"?

Die Oldenburger Pinkel oder auch Ammerländer Pinkel ist eine geräucherte Wurst, die neben Schweine- und Rindfleisch noch einen Anteil Hafergrütze und Zwiebeln enthält, wodurch ihre grobkörnige Konsistenz zustande kommt. Im Gegensatz zur Bremer Pinkel (die einen hohen Fettanteil hat), hat die Oldenburger Pinkel einen höheren Anteil an magerem Fleisch. Die Oldenburger bzw. Ammerländer Pinkel werden über Buchenholz geräuchert und kurz getrocknet. Dadurch haben sie ein wunderbares Raucharoma aber gleichzeitig auch einen sehr frischen Geschmack. Teilweise wird die Pinkel auch als Grützwurst bezeichnet.

Bestellung möglich über die Firma Bley URL: https://bleybestewurst.de/produkt-kategorie/gruenkohlpinkel/

Besonders interessant sind hier die Lüttje Mettenden und die Lüttje Pinkel (lüttj = kleine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.